E-Plus Gruppe startet großflächigen EDGE-Ausbau :: iTicker.eu

E-Plus Gruppe startet großflächigen EDGE-Ausbau


Die E-Plus Gruppe rüstet ihr Datennetz weiter auf. Ende 2009 können rund 90 Prozent der Deutschen vom Datenbeschleuniger EDGE (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) im E-Plus Netz profitieren. E-Plus Kunden surfen dann nahezu flächendeckend mit mehrfacher ISDN-Geschwindigkeit im mobilen Internet. Der Testbetrieb in Hamburg läuft bereits.

Der erfolgreiche Herausforderer im deutschen Mobilfunkmarkt ergänzt mit dem großflächigen EDGE-Rollout sein bestehendes UMTS-Netz. Damit erfüllt die E-Plus Gruppe wieder einmal maßgeschneidert die aktuellen Wünsche ihrer Kunden. Sie surfen bald dank EDGE auch in Gegenden ohne UMTS-Versorgung komfortabel per mobilem Endgerät – mit Übertragungsraten von bis zu 240 Kilobit pro Sekunde. „Internet auf dem Handy gehört für immer mehr Menschen zum Alltag“, erklärt Thorsten Dirks, CEO der E-Plus Gruppe. „Und für alltägliche Anwendungen wie den Besuch der Lieblingswebseiten, E-Mail oder mobile Navigation eigenen sich die Datenübertragungsraten von EDGE perfekt.“

E-Plus Datenstrategie orientiert sich am Bedarf der Kunden
Mit dem bevorstehenden EDGE-Rollout setzt die E-Plus Gruppe ihre zielgerichteten Investitionen ins Datennetz fort. Wie bereits im laufenden Jahr wird sie 2009 einen hohen dreistelligen Millionenbetrag für den Ausbau und die Kapazitätserweiterung ausgeben. Entscheidend für die E-Plus Gruppe, an welcher Stelle die Investitionen getätigt werden, sind grundsätzlich der tatsächliche und der prognostizierte Kundenbedarf.

Düsseldorf, 16. Dezember 2008

E-Plus Gruppe
Unternehmenskommunikation
Klaus Schulze
E-Mail: klaus.schulze.loewenberg@eplus-gruppe.de
Tel. +49 – 211 – 448 3402
Fax +49 – 211 – 448 4777
www.eplus-gruppe.de/presse


Veröffentlicht am 21.02.2009 in Simyo

Ähnliche Artikel

Noch kein Kommentar zu E-Plus Gruppe startet großflächigen EDGE-Ausbau